Projekte und Neuigkeiten von und mit RentaLite.

Wir bringen LEDs in Umlauf.

Angebot anfordern

LEDs für das Circus-Parkhaus von Groningen.

Die Parkgaragen der Stadt Groningen werden mittlerweise standardmäßig mit LED-Beleuchtung ausgestattet – wie aktuell auch die Circus-Garage. Die Gemeinde will deutlich Energiekosten einsparen. Die intelligente Beleuchtung kann nachts fast vollständig ausgeschaltet werden. Sobald jemand die Parkgarage betritt, schaltet sich die Beleuchtung automatisch ein. Neben der Energie spart die Gemeinde auch Geld für die Wartung ein. Mit dem 1:1-Austausch der Beleuchtung werden bis zu 79% Energie und CO2-Ausstoß der bisherigen TL T8-Beleuchtung eingespart. Batterien an einigen Armaturen sorgen zusätzlich für eine Notfallbeleuchtung.

Hohe Auszeichnung für die Parkgarage Houtwal in Harderwijk: Der European Standard Parking Award (ESPA Gold Award) geht an die runde Parkgarage der niederländischen Gemeinde. Unter dem großen gläsernen Dach ist nicht nur Platz für 450 Fahrzeuge – das Tageslicht fällt bis 21 m tief bis ins unterste Parkdeck. Die Decks haben die Form einer Spirale und liegen rund um den Lichtschacht mit einem Durchmesser von 12 m. Die runde Parkgarage ist mit einer energieeffizienten, dimmbaren LED-Beleuchtung von RentaLite ausgestattet – 650 LED-Armaturen mit vier Schalterstellungen von 30, 25, 20 und 15 Watt und einer optimierten Lebensdauer sorgen für reibungslos rundes Parken in Harderwijk.

Im historischen Zentrum von Den Haag wird eines der komplexesten Untergrundbauprojekte der Niederlande realisiert. Der künftige Eigentümer Interparking setzt dabei mit seinem neuesten Projekt auf ein internes Parkleitsystem, Online-Reservierungen, Besetzt/Frei-Signale am Parkplatz – sowie auf die energiesparende LED-Beleuchtung von RentaLite. Für die fortschrittlichste Parkgarage in den Niederlanden wird die LED-Beleuchtung von RentaLite in Linienformation mit LED-Einheiten und -Abdeckblenden ausgeführt. Über die Linienbeleuchtung wird eine Kabelrinne geklickt, die sich optisch nicht von der Beleuchtung unterscheidet. Diese Kabelrinne erlaubt Abzweigungen, sodass die gesamte Verkabelung ganz elegant verschwindet und die Beleuchtung somit auch optisch wie eine Einheit wirkt.

1.703 neue LED-Armaturen von RentaLite sorgen in der Parkgarage Boterdiep in Groningen für eine deutliche Reduktion des CO2-Ausstoßes – um mehr als 4.632.000 kg. Soviel CO2 setzen sonst 171.560 Bäume in einem Jahr an Sauerstoff um. Der Austausch der herkömmlichen TL-Lampen durch die speziellen LED-Armaturen für Parkgaragen erfolgte in Zusammenarbeit mit dem Parkraumbetreiber GRESCO.

Neben der CO2-Reduktion machen die neuen Armaturen eine Energieeinsparung von 75% möglich – das sind etwa 23.000 Euro weniger Beleuchtungskosten pro Jahr. Mit einer Lebensdauer von 100.000 Stunden können die LEDs theoretisch etwa 12 Jahre lang Tag und Nacht brennen, dies entspricht einer Gesamteinsparung von  276.000 Euro. In der Praxis wird die Lebensdauer deutlich höher sein, denn intelligente Schaltungen ermöglichen eine Beleuchtung ganz nach Lichtbedarf. Boterdiep ist bereits Groningens sechste Parkgarage mit einem Beleuchtungskonzept dieser Art.

RentaLite bringt eine neue robuste, industrielle Armatur auf den Lichtmarkt: die Premium Power LED Slim Serie. Sie besteht auch aus anodisiertem Aluminium und ist im Vergleich zur Premium Power LED Next etwas leichter und dünner. Die Option der Klick-Verbindung in einer Linie macht die neue Serie besonders geeignet zur Wand- und Deckenbeleuchtung. Die PPL LED Slim ist vielseitig einsetzbar: ob zur Reihenbeleuchtung in Supermärkten und Industriehallen, oder in Parkgaragen und industriellen Anwendungen. Mittels Bewegungs- und Tageslichtsensoren kann die PPL Slim ganz nach Bedarf geschaltet und eingesetzt werden. Ebenfalls überzeugend – der attraktive Preis.

In Utrecht ist mit dem neuen Parkhaus Vredenburg Parkraum für 1.272 Autos entstanden. Das Besondere an dieser Parkgarage: Sie ist fünfstöckig in die Tiefe gebaut und ausgestattet mit einem Find-your-car-System. Freie Parkplätze sind mit einem grünen Lämpchen versehen, besetzte mit einem roten. RentaLite steuerte das intelligente Lichtsystem bei – je nach konkretem Lichtbedarf wird die Beleuchtung auf allen fünf Etagen entsprechend ein- oder ausgeschaltet. Nicht nur gut für die Umwelt, sondern auch schonend für das Budget der Stadt Utrecht.

Das Parkhaus Rotterdam liegt mitten in der lebendigen Innenstadt – nahe dem beliebten Einkaufszentrum „de Koopgoot“. Für diesen attraktiven Standort und die Benutzerfreundlichkeit, Qualität und Sicherheit gewann der Betreiber Interparking jetzt den European Parking Award in der Kategorie „New parking structures“ („Neue Parkstrukturen“).

Beinahe 1.200 Parkplätze stehen den Besuchern der Einkaufszentren unter der Markthalle in Rotterdam zur Verfügung. Ausgestattet mit modernster Technik von RentaLite: Die Premium Power LED V mit einem überdurchschnittlich großen Strahlungswinkel von 240 Grad anstelle herkömmlicher 160 Grad sorgt für eine breite Lichtstreuung und kann zusätzlich von einem Punkt aus eine größere Oberfläche beleuchten. Bereits eine einzelne Armatur sorgt damit für eine gleichmäßig schöne Helligkeit und Beleuchtung im Parkhaus. Damit macht die LED-Beleuchtung das Parken zum Vergnügen – nicht nur für die Besucher, sondern durch eine Strom- und Energieeinsparung in Höhe von mehreren Zehntausend Euro auch für den Betreiber.

Der Hornton Street Car Park liegt im Herzen des Londoner Stadtteil Kensington London und wird von Vinci Park UK betrieben. Er wurde kürzlich mit Premium Power LED-Beleuchtungssystemen von RentaLite neu ausgestattet. Dank entsprechender Bewegungssensoren am Eingang und den Ausfahrten des Parkhauses reagieren die Leuchten mit einer Leistungssteigerung von 70% auf 100%, sobald Autos und Fußgänger die Detektoren passieren. Gibt es keinerlei Bewegung im Parkhaus, werden die Leuchten automatisch auf 10% herunter gedimmt. Für Vinci Park bedeutet dies Einsparungen von bis zu 70% bei Energie und Kosten.